Deutsch-Mongolische Hochschule für Rohstoffe und Technologie – Projekt- und Studiengangskoordination

  GMIT Gebäude Urheberrecht: GMIT   GMIT bei Nacht Urheberrecht: M. Knippertz Hauptgebäude der GMIT nachts.

Ziel des Gesamtprojektes ist die Etablierung einer international ausgerichteten und qualtitätsorientierten Universität in der Mongolei, die Fach- und Führungskräfte heranbildet sowie wissenschaftlich-technologisches Knowhow für eine rohstoffbasierte Wirtschaftsentwicklung bereitstellt.

Das Projekt unterstützt die Projektgeber bei dieser Aufgabe und übernimmt von deutscher Seite aus die Koordination des Studiengangs "Environmental Engineering".

Ansprechpartner

Martin Knippertz

Name

Martin Knippertz

Studienkoordinator

Telefon

work
+49 241 80 97629

E-Mail

E-Mail
 
Laufzeit 08/2014 - 06/2019
Förderung DAAD - GMIT
Projektpartner Deutsch-Mongolische Hochschule für Rohstoffe und Technologie, DMHT
Deutscher Akademischer Austauschdienst, DAAD
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, GIZ